Mein Account
Your search results

Cop in der Kopenhagener Straße in Berlin mit 24 neuen Eigentumswohnungen

Posted by Redaktion on 14. Juli 2016
| 0

COP Kopenhagener Strasse Ansicht 5

Cop in der Kopenhagener Straße in Berlin im hippen Gleimviertel

Im Cop in der Kopenhagener Straße in Berlin entstehen 24 neue Eigentumswohnungen. Es stehen Gartenmaisonette-, Garten- und Etagenwohnungen sowie Penthouses zur Verfügung. Die 3- bis 4-Zimmerwohnungen erstrecken sich auf Wohnflächen zwischen 82 m² bis 143 m². Zu einem besonderen Hingucker werden die On-top-Dachterrassen mit spektakulärem Weitblick. Ruhige Terrassen und Balkone sind nach Süden ausgerichtet. Die Ausstattung der Wohnungen zeigt sich sehr hochwertig. Neben schallentkoppelten Böden, und schallgedämpften Holzfenstern erwartet die Bewohner ein barrierefreier Zugang zu allen Etagen. Ein besonderer Service ist der E-Commerce-Raum für die flexible Anlieferung von bestellten Waren.

Das Gleimviertel befindet im Prenzlauer Berg. Dort wohnen hippe und kreative Menschen. Daher ist die Nachfrage nach Wohnraum hier sehr groß. Neben Kreativen und Unternehmern leben im Gleimviertel auch junge Familien.

Cop mit hochwertiger Ausstattung und urbaner Architektur

Von außen glänzt der Neubau Cop mit einer Kombination aus klar designter Fassade und hellem Klinker. Die Terrassen und Balkone befinden sich auf der sonnigen Südseite zum ruhigen Gartenhof. Richtung Norden erhalten die Bewohner einen beeindruckenden Blick auf die frühere Grenzzone. Dort verläuft heute eine S-Bahn-Linie. Auf der Ostseite werden in treppenartiger Gestaltung großflächige Terrassen realisiert.

Die 3- bis 4- Zimmer-Wohnungen zeichnen sich durch offen gestaltete Grundrisse aus. Teilweise lässt sich sogar durch die gesamte Wohnung blicken. Schallgedämpfte Fenster und schallentkoppelte Böden lassen den Stadtlärm draußen. In der Wohnung werden die Eigentümer von störenden Alltagsgeräuschen verschont. Zu der hochwertigen Ausstattung tragen auch das Eichenparkett und die Fußbodenheizung bei. In den Bädern finden sich ausgewählte Badarmaturen und Fliesen sowie bodentiefe Duschen. Abstellräume für Fahrräder und Kinderwagen sind ebenso gegeben wie ein E-Commerce-Room.

Cop in der Kopenhagener Straße – Wohnen in beliebter Lage

Die Kopenhagener Straße zeichnet durch eine gute Infrastruktur aus. Einkaufsmöglichkeiten sind mit Discounter und Shopping-Center direkt in der Nähe. Zu Fuß sind auch die S- und U-Bahn-Stationen Gesundbrunnen und Schönhauser Allee zu erreichen. In der Umgebung liegen auch viele Kitas und Schulen.

Auch zahlreiche und vielfältige Freizeitaktivitäten können in dem Bezirk Berlins in Anspruch genommen werden. Trendige Cafés und Restaurants, der Szene-Flohmarkt im Mauerpark, Bauernhof, Kletterwand und viele weitere Einrichtungen befinden sich hier.

Im Cop in der Kopenhagener Straße leben die Bewohner an der ehemaligen Mauergrenze am nördlichen Ende der Schwedter Straße. Die Straße ist auch für Filmproduktionen gefragt. Der Charme des damaligen Berlins kann hier gut eingefangen werden.

>> Präsentation des Projekts: Cop in der Kopenhagener Straße

Leave a Reply

Your email address will not be published.